Layka´s Rattery


Meine Rattenhaltung

Hier kommt ihr direkt zur aktuellen Haltung: "Unsere AKTUELLE Rattenhaltung seit 2017"


Jeder fängt mal klein an, also habe ich mir zu Anfang einen Aneboda-Schrank für meine Jungs umgebaut. Das wurden dann auch immer mehr, also brauchten sie noch einen Anbau. Und weil ich noch einen "halben Aneboda" hatte, musste der kurzer Hand daran glauben!

(zum Vergrößern Bilder anklicken)
Aneboda  Aneboda 



Als ich mich dann für die Zucht entschieden hatte, brauchte ich natürlich noch mehr Platz. Einen Teil für meine Jungs, einen Teil für die Weibchen und dann noch "Reserveboxen" für die werfenden Muttertiere, Welpen, Intigrations-Box etc..

So planten wir einen großen Wandverbau und rein zufällig stieß ich auf einen knapp drei Meter langen Kleiderschrank, den man verschenkte. Nicht lange gefackelt, fuhren wir los um ihn zu holen. Nach einigen Umbauten und mehreren Wochen Arbeit war der Rattenschrank fertig!

Es entstanden je drei Teile mit 90 cm x 60 cm Grundmaß: Links der Bereich für die Weibchen, rechts für die Böcke und in der Mitte die Reservebox(-en), welche von einem großen Stall in bis zu vier seperate Boxen geteilt werden kann.

(zum Vergrößern Bilder anklicken)
Schrankumbau  Schrankumbau  Schrankumbau  Schrankumbau 
Schrankumbau  Schrankumbau  Schrankumbau  Schrankumbau 



Mit der Zeit fielen mir jedoch immer mehr Mängel auf. Mit der Lackierung war ich unzufrieden, da sie den Geruch sehr stark annahm. Bei den Jungs fehlte mir einfach durchgehende Lauffläche. Also haben wir den Schrank dann nach einjähriger Nutzung kurzer Hand entsorgt!
Danach bauten wir 2x AniOne Nagerkäfig Romulus zusammen:

Käfig der Buben 2016-2017

M_5  M_1  M_2  M_3  M_4 

Das erste Foto ist von Oktober 2015, hier kann man noch gut die 80cm Tiefe erkennen ;) Später stehen dann die Mädls daneben. Wir haben nun von Anfang an Siebdruckplatten drin und sind überaus zufrieden. Für mich gibt es dazu kaum eine vergleichbare Alternative mehr. Man riecht auch nach Jahren nichts an den Platten und sie lassen sich unglaublich einfach säubern.


Käfig der Mädls 2016-2017

W_1  W_2 
W_3  W_4 

Auch hier sind nur noch Siebdruckplatten angebracht. Am 2. Foto sieht man den Kinder- bzw. Katzenschutz unten. Auf Einstreu sind wir wieder umgestiegen, da sie damit einfach großen Spaß haben. Zusätzlich nimmt es auch noch besser den Uringeruch auf. Ich versuche ihnen immer verschiedene Sorten als Untergrund anzubieten.

Unsere AKTUELLE Rattenhaltung seit 2017

Im Juni 2017 sind wir in eine größere Wohnung gezogen. Nach relativ langen und mühseligen Umbauarbeiten haben unser Mädels uns Jungs jeweils ein eigenes Rattenzimmer bekommen! Die Käfige sehen aktuell aus, wie folgt:

W_4  W_4 

Bei den Jungs haben wir nach wie vor den Romulus-Doppelkäfig, der nun mit einem Savic Suite Royal XL verbunden ist. Die Mädels dürfen 3 zusammengesetzte Savic Suite Royal 95 Double ihr Eigen nennen ;). Lauffläche ist rein rechnerisch in beiden Käfigen in etwa gleich.



Wurf-, Inti- und Quarantänekäfig

Inti_1  Inti_2 

Hier sieht man einen meiner 2 100er und einen 80er Käfig. Zusätzlich habe ich noch einen 100er mit doppelter Höhe und einen Mini-Hamsterknast, der mir bei kranken Ratten schon oft gute Dienste geleistet hat.



Regelmäßiger Auslauf ist mir für meine Nasen sehr wichtig. Genauso wie die Beschäftigung mit ihnen. Sie wachsen in einem Rudel mit verschiedenen Altersstufen auf. So kann ich garantieren, dass jede Nachzucht, die hier auszieht bestens sozialisiert wird und auf den Menschen bezogen ist. Außerdem sind sie Alltagsgeräusche, Kinder und Katzen gewohnt.

Ernährung:
Meine Ratten bekommen als Grundnahrung ein selbst gemischtes Körnerfutter. Jeden 2. Tag gibt es spätestens Frischfutter in Form von Gemüse und etwas Obst. Zwei Mal pro Woche wird tierisches Eiweiß wie zum Beispiel Futterinsekten oder Frischkäse gereicht, säugende Rättinnen bekommen es jeden zweiten Tag. Zwischendurch bekommen sie auch mal Brei oder andere Leckereien. So oft wie möglich werden meine Tiere mit frisch gepflückten Wildkräutern versorgt, die ich für den Winter auch gerne für sie trockne.


Meine eigenen Futtermischungen

(zum Vergrößern Bilder anklicken)
LS  LGS  LPS  LPZ  Futter  Futter  Insekten 


(zum Vergrößern Bilder anklicken)
Futter  Futter  Futter  Futter  Futter  Futter  Futter  Futter  Futter  Futter  Futter